Urban meets Japan School Uniform

September 9, 2017

Eine große Leidenschaft von mir ist es zu Reisen. Für mich gibt es nichts Interessanteres, als neue Menschen und Kulturen kennenzulernen.
Ich denke, je mehr man sieht, erlebt und erfährt, desto offener ist man für die Welt und neue Dinge die sich im Leben ergeben.
Ich bin beruflich viel rum gekommen und habe auch immer mal wieder über Wochen/Monate in einer fremden Kultur gelebt. 

Das kann ich jedem nur empfehlen.
Wir sind so oft gestresst und gefangen in unserem Alltag, dass wir die schönen und kleinen Dinge gar nicht mehr sehen und vergessen wie gut es uns eigentlich geht.
 

 


Jeder von uns hat mal eine blöde Phase und ist in der Zeit dem ganzen gegenüber negativ gestimmt. 

Aber ich versuche dann immer daran zu denken, wieviele Menschen da draußen wirklich richtig leiden und keinen Ausweg oder ein besseres Ende kommen sehen.
Diese Einstellung hatte ich vorher auch nicht so stark ausgeprägt, aber durch die verschiedensten Eindrücke und Erlebnisse im Umgang mit anderen Menschen und Kulturen, haben mich in meinem eigenen Denken und Fühlen sehr gestärkt, sodas ich mir wünschte jeder von Euch hätte die Chancen und Möglichkeit so viel zu sehen.
 

 



Meine Looks haben sich ebenfalls sehr stark geändert!
Ich habe keine Hemmungen neue und ausgefallene Looks auszuprobieren, selbst zu kombinieren und einfach mal anders auszusehen und sich von der Menge abzuheben.

Ich mag es anders zu sein und vorallem nicht mit dem Strom zu schwimmen.
Die Schuhe habe ich vor einigen Jahren in Hong-Kong gesehen und war sofort hin und weg ... LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK...

In Deutschland gab es sie zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht und als ich mit den Schuhen durch die Kölner Innenstadt lief, schauten mich alle mit hochgezogenen Augenbrauen an.
Meine Freunde lachten über mich und fragten ob ich jetzt eine von den Sailormoon seie, doch mir war es egal.
Die Schuhe sind noch heute meine Lieblinge, auch wenn ich sie nicht mehr ganz so oft trage, stehen sie im Regal immer in der ersten Reihe.
 

 

 

Wie man unschwer erkennen kann, habe ich mich bei diesem Look sehr stark von der Japanischen Schuluniform inspirieren lassen.

Wie vielleicht der ein oder andere schon weiß, bin ich ein kleiner Hut-Liebhaber und habe mittlerweile schon ein einige zu Hause.

Diesen süßen Hut habe ich zufällig bei Asos gefunden.Er ist zwar eigentlich für Herren...macht aber nichts.

Um bei dem Outfit den Fokus auf den Look beizubehalten, habe ich komplett auf Accessoires verzichten, da wie ich finde der Look auch so schon von sich überzeugt.

 

 

 

 

 

 

Hut: Asos Park Pie Hut ( Herren ) 27,99 Euro

 

T-shirt: NEW LOOK 12,49 Euro

 

Rock: Forever 21 26.99 Euro

 

Schuhe: Hong-Kong

 

Perücke : Outre-Hair 

Please reload

© Copyright 2017 by Pipaplu. All rights reserved

Deutschland

 

  Front Pic © Copyright Marco Rothenburger