Tomaten-Basilikumbrot

September 3, 2018

 

Ich liebe es eigenes Brot oder Kuchen zu backen, denn da weiß ich wirklich was drinnen ist.

Diesen Sommer habe ich in meinem Garten unglaublich viele Kräuter und die müssen irgendwie verarbeitet werden.

Da kam mir die Idee..... Tomaten-Basilikumbrot.

Ich möchte das Rezept gerne mit euch teilen, denn das Brot schmeckt einfach so lecker.

 

 Rezept

 

Für den Teig:

 

500 gr Mehl

1 Päckchen frische Hefe

150 ml lauwarmes Wasser

20 gr Zucker

1 Tl Salz

2 große Eier

40 ml Olivenöl

 

Für die Füllung:

 

150 -200 gr getrocknete Tomaten

1 Knoblauchzehe

150 gr geriebener Käse

1 Handvoll frischen Basilikum

1/2 Pepperoni ( nach belieben)

 

 

 

Zubereitung:

 

Das Mehl in eine Schüssel geben. Hefe mit Wasser mischen und dem Mehl hinzugeben.

Dann Zucker,Salz,Eier und Olivenöl dazu geben und zum Teig verarbeiten.

(Der Teig sollte nicht zu flüssig sein)

Den Teig in der Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und für eine Stunde an einem warmen Ort für 1 Stunde stehen lassen.

 

In der Zwischenzeit den frischen Basilkum, sowie die Pepperoni  abwaschen und klein hacken.

Die getrockneten Tomaten sollten in kleine Stücke geschnitten werden.

Der Knoblauch kann nach belieben in kleine oder größere Stücke geschnitten werden.

 

Ist der Teig soweit, ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ordentlich durchkneten.

Hat der Teig seine perfekte Konsistenz erreicht, sollte er wie ein Pizzateig ausgerollt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun die Zutaten auf den Teig verteilen. ( Ränder aussparen)

Nachdem alle Zutaten auf den Teig gegeben wurden sind, wird dieser zusammen gerollt.

 

Die enden der Teigrolle sollten zusammen gedrückt und mit der Naht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt werden.

 

Der Teig sollte nun nochmal 10 min ruhen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 180° vorheizen.

 

Das Brot nun 40-45 min backen.

 

 

 

 

Mein Vorschlag:

 

Da ihr bei dem Brot nicht mehr viel drum herum braucht, empfehle ich euch dazu Antipasti , gute Musik und ein Glas Wein ( oder für diejenigen unter Euch "wie mich" die keinen Alkohol trinken, ein Glas alkoholfreien Sekt )

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim backen und vor allem .....

 

Guten Appetit 

 

 

XoXo Naila

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

© Copyright 2017 by Pipaplu. All rights reserved

Deutschland

 

  Front Pic © Copyright Marco Rothenburger